DeutschEnglish

Harald Jüngst

Ein germano-irischer Zwitter - Geschichten • Hörbücher • Lesungen

News

17.03.21
Allen Irish Folk Fans und auch allen anderen Freunden und Freundinnen der Grünen Insel wünsche ich einen „Happy St. Patrick´s Day“ - ganz besonders auch im Namen der Bands
„Cáirde“ und „Sheevón“.
Hoffentlich können wir uns bald wieder einmal „live“ begegnen und bei einer Konzertparty Irland und uns selber ordentlich hoch leben lassen.

Bleibt gesund, lasst Euch nicht unterkriegen und denkt bitte immer an die irische Lebensfreude nebst Humor.(Siehe Foto und Stepptanz des Farmers).

Euer Harald

01.03.21
Anfang Februar bekam ich vom WDR Filmautor Christian Zimmer einen Anruf mit der Nachfrage bzgl. meiner Musikaktivitäten im Lockdown-Stress.

Ich berichtete ihm von meinen ( und Annette Buermanns) regelmäßigen Open Air Aktivitäten mit Handpan und KoMo im Raum Duisburg.

Christian Zimmer war von unseren Unternehmungen wie auch dem Projekt "Aditi Anam" so begeistert , dass er einen Filmbeitrag für WDR -TV Lokalzeit Duisburg und Niederrhein erstellen wollte.

Die Dreharbeiten fanden am 22.2.21 im Botanischen Garten Duisburg statt. Die nachfolgende Ausstrahlung erfolgte am 1.3.21 ( Länge des Beitrags 3.13 )

… und hier zum Schluss kommt noch ein Tipp für alle Irish Folk Freunde:

An jedem letzten Dienstag im Monat läuft bei Radio Duisburg meine 1 stündige Sendung "Let´s go Irish" -jeweils um 20 Uhr Nächste Sendung: Dienstag 30.3.21 ( auch im Internet mit folgendem Link hörbar ):

https://www.radioduisburg.de/der-sender/webradio.html

Zum Schluss meiner kleinen Aktivitäts - Momentaufnahme wünsche ich mir möglichst baldige lustvolle Livebegegnungen mit Euch -bei bester Gesundheit.

Euer Harald

07.07.20 Hallihallo
Hier kommen ganz herzliche Grüße aus Duisburg - Duissern!

Nach so vielen Monaten Abstinenz möchte ich meinen treuen Fans und allen anderen interessierten Menschen einfach mal ein kurzes Info-Update liefern. Meine März, April, Mai - Storytelling - Tourneen nach Irland, Österreich und Luxemburg sowie die Deutschlandauftritte fielen natürlich dem Virus zum Opfer, genauso wie die Cáirde -Tour und die Sheevón - Gigs. Dennoch war ich in der Zwischenzeit nicht faul.

Bei schönem Wetter habe ich im Botanischen Garten am Duisburger Kaiserberg tolle und auch sehr nette MusikerInnen kennengelernt. Nun treffen wir uns dort regelmäßig und “jammen” dann mit Handpan, Cello, Oud, Saxophon, Flöte, Darbukka und Stimmen. Das macht unheimlich viel Spaß.

Ab und an besuche ich auch die Cáirde - Harfinistin Iris in Wuppertal, sie hat auch eine Schar von tollen MusikerInnen in ihrem Umfeld. Dort spielt auch die Musik - natürlich mit Sicherheitsabstand.

Im Januar und Februar hatte ich die Ehre, in Irland und auch hier in der Gegend mit meiner Handpan( Hang) Yoga-Sessions, Trauerseminare und Meditationsgruppen zu begleiten. Unter dem Motto „Wenn Blech die Seele streichelt“ entwickle ich demnächst ein Handpan CD - Projekt mit diesen relaxenden und atmosphärischen Klängen gemeinsam mit dem Duisburger Arrangeur und Musiker Michael “Schnuff” Strohm, das auch in dessen Tonstudio produziert werden soll. Meine Solo Live-Performance mit Handpan und Elfenharfe ist natürlich für zukünftige private wie auch öffentliche Präsentationen jederzeit buchbar. Film- und Klangbeispiele mit Handpan und Elfenharfe gibt's demnächst auf dieser Seite zu sehen und zu hören.

Ach ja, dann hatte ich auch noch einige Radioprogramme mit meiner heiß geliebten irischen Musik produziert, die bei Radio Duisburg, Deutschlandfunk - Köln sowie Deutschlandradio - Berlin ausgestrahlt wurden und noch werden . Ganz neu befindet sich nachfolgendes Projekt ADITI ANAM “in the pipeline” Liebe Menschen das war's für heute.

Bleibt gesund und man hört und sieht sich (hoffentlich bald) Und wenn Ihr Lust und Bedürfnisse verspürt, Euch bei mir schriftlich und/oder telefonisch zu melden, dann tut Euch bitte keinen Zwang an.

Euer Harald (Jüngst)

07.07.20 ADITI ANAM*
Eine Klangreise zu innerer Ruhe und Entspannung
Die Duisburger Sängerin und Instrumentalistin Annette Buermann sowie der Duisburger Autor, Erzähler und Musiker Harald Jüngst (Sheevón, Cáirde und Fior Uisce) ermöglichen in Ihrem ersten gemeinsamen Projekt ein intensives Eintauchen in die harmonischen Klänge von Elfenharfe, Monochord, Shruti-Box, Handpan, Klangspielen und Gesang.

Diese obertonreichen Instrumente lassen die ZuhörerInnen auf einem sphärisch-entspannten Klangteppich schweben und verzaubern dabei den Alltagskosmos zu einem Raum innerer Ruhe und Entspannung.

Alle BesucherInnen wählen frei, wie sie dem Klangerlebnis lauschen möchten (sitzend, liegend, stehend, tanzend…)

Weitere Informationen sowie Kontakt zu den Künstlern:
Annette Buermann
Email: a-buermann@t-online.de
Tel. 0203-2986491
www.herzklang-seelengesang.de

Harald Jüngst Email: juengst@sheevon.com
Tel. 0203-330365 / 0176 39991570
www.harald-juengst.com

*ADITI stammt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Freiheit“
ANAM stammt aus dem irischen Gälisch und steht für „Seele“